29.1.2019

Gebäude als Landschaft

Wir freuen uns über den 3. Preis beim Realisierungswettbewerb in Lindau (Bodensee) „Am Kreisel“ nach RPW.

Preisgericht: „…dieser Beitrag stellt  einen spannenden Beitrag dar, der das Thema des Flächenverbrauchs thematisiert und interpretiert.“

 

Das neue Gebäude am Kreisel Ludwig-Kick-Straße / Kemptener Straße ist Stadtbild prägendes Zeichen für den nördlichen Ortseingang von Lindau – es entsteht ein Gebäude als Landschaft.

Der Supermarkt erstreckt sich über die volle Höhe des Sockels. Die im Untergeschoß angeordnete, tagesbelichtete Tiefgarage ist kundenfreundlich über Fahrsteige und einen Aufzug mit dem Verkauf im Erdgeschoß verbunden. In den drei Geschossen über dem Sockel sind die Gastronomie mit Dachterrasse (fußläufig erreichbar über die neue Rampe) und darüber variable Nutzungen wie z.B. Büros, Praxen oder Wohnungen vorgesehen (stützenfreie Räume mit Erschließungs- und Installationskern).

Es ist ein wirtschaftlich nachhaltiges und Ressourcen schonendes Konzept mit passivsolaren Energiegewinnen aus einer Profilbauglas-Fassade, sowie Wärmeerzeugung auf Basis eines 3-Säulen-Energierzeugungssystems mittels Wärmepumpe und Erdwärme aus Tiefengeothermie geplant.

 

 

 

Perspektive

 

Modellfoto

 

Modellfoto

 

Ansicht Nord

 

Ansicht West

 

Schnitt A-A

 

 

Schnitt B-B

 

Lageplan

 

 

Grundriß EG

 

 

 

Grundriß OG